Fallstudien-Workshop mit Infinakon

2. April 2016 | 0 Kom­men­ta­re

Nach der Begrü­ßung und Ein­füh­rung durch die Geschäfts­füh­rer der Infi­na­kon GmbH wur­de das The­ma der Fall­stu­die ver­kün­det: Ren­ten­ver­si­che­rung. Wir teil­ten uns in drei Grup­pen auf, in denen wir unse­re Auf­ga­ben in 90 Minu­ten lösen muss­ten. Hier­für hat­te jede Grup­pe einen Mit­ar­bei­ter der Infi­na­kon GmbH als Men­tor zur Sei­te gestellt bekom­men, der uns wäh­rend des Bear­bei­tens unter­stüt­ze und bei Pro­ble­men hilf­rei­che Zusatz­in­for­ma­tio­nen ver­mit­tel­te. Die Fra­ge­stel­lung rund um die The­ma­tik Ren­ten­ver­si­che­rung war viel­fäl­tig. Anhand von zahl­rei­chen Quel­len lös­ten wir die Auf­ga­ben und unse­re Ergeb­nis­se ver­an­schau­lich­ten wir auf einem Flip­chart. Nach­dem die Bear­bei­tungs­zeit vor­bei war, prä­sen­tier­te jede Grup­pe ihre Arbeit. Die Leis­tun­gen wur­den dann von der Infi­na­kon GmbH bewer­tet und hilf­rei­che Ver­bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten wur­den vor­ge­schla­gen. Zum Abschluss des Events luden die Ver­an­stal­ter des Work­shops zu einer gemüt­li­chen Run­de in die Stu­den­ten­knei­pe Cam­pus ein.

Durch den Work­shop konn­te jeder Teil­neh­mer zahl­rei­che Tipps und Tricks für zukünf­ti­ge Fall­stu­di­en mit­neh­men. Außer­dem bekam jeder einen ers­ten Ein­blick in das inter­es­san­te The­ma Ren­ten­ver­si­che­rung. Jeder Teil­neh­mer war mit Spaß bei der Sache. Vie­len Dank an Infi­na­kon für die span­nen­de Durch­füh­rung des Fall­stu­di­en-Work­shops.

Ein Arti­kel von Fran­zis­ka Ans­lin­ger