Lade Kar­te …

Datum und Uhr­zeit
30. Novem­ber
10:00 – 19:00

Ver­an­stal­tungs­ort
Georg-Schu­mann-Bau

Kate­go­rie


 

PwC ist die füh­ren­de Wirt­schafts­prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft in Deutsch­land. Wenn es um Wirt­schafts­prü­fung und Bera­tung geht, unter­stützt PwC Man­dan­ten aus allen Bran­chen dabei, ihre Zie­le zu errei­chen. Sie bera­ten Kon­zer­ne und Fami­li­en­fir­men, Indus­trie- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men, Glo­bal Play­ers und Local Heroes, die Öffent­li­che Hand, Ver­bän­de und NGOs.

Der Fall­stu­di­en­wett­be­werb bie­tet allen ange­hen­den Wirt­schafts­in­ge­nieu­ren die Mög­lich­keit ers­te Erfah­run­gen mit Pro­ble­men aus ihrem zukünf­ti­gen Arbeits­all­tag zu machen.

In einem Wett­be­werb wer­den rea­le oder fik­ti­ve Pro­blem­stel­lun­gen im Team bear­bei­tet. Die­se wer­den dann vor einer Jury, wel­ches aus Ver­tre­tern des Unter­neh­mens besteht, prä­sen­tiert.

Das The­ma lau­tet: „D3: Game Chan­ger in der Ener­gie­wirt­schaft: Digi­ta­li­sie­rung – Dezen­tra­li­sie­rung – Decar­bo­ni­sie­rung”.

Anmel­dung bis zum 15.11. an  borge.hess@de.pwc.de

Auch nicht VWI-Mit­glie­der sind herz­lich dazu ein­ge­la­den an der Fall­stu­die teil­zu­neh­men.

Mit­tag­essen ist inklu­si­ve und nach dem Work­shop wer­den wir in das Feld­schlöss­chen Stamm­haus ein­ge­la­den.